Offener Computertreff Blog

für Späteinsteiger und Neugierige

Lesetipp zum Safer Internet Day am 5.2.2013 in der ComBi

‚Online fühle ich mich frei‘ von Julia Kirstin gibt es auch in der KiBi Paderborn, es steht unter der Signatur ‚Mädchen‘ ISBN: 978-3-401-06724-7

Stadtbibliothek Wolfsburg

Online fühle ich mich frei: mein Leben im Netz von Julia Kristin

@-@-@-@-@-@————————–

 Julia Kristin (Name von der Redaktion geändert) ist daueronline.

In Zusammenarbeit mit Daniel Oliver Bachmann, verarbeitet sie ihre eigene Geschichte.“Online fühle ich mich frei“, ist für Jugendliche und junge Erwachsene eine interessante und bewegende Lektüre. Für Julia Kristin bedeutet der Rechner die Möglichkeit, der Realität zu entfliehen. Ihre traurige Kindheit wird hier zum Auslöser. Durch neue Technologien wie Social Networks, Flatrates und IPhones wird Ihre Abhängigkeit verstärkt.

Schon sehr früh ist der Computer ihre Rückzugsmöglichkeit. Anfangs spielt sie stundenlang harmlose Spiele, und später dient ihr das Internet, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Erst durch einen Schicksalsschlag und die große Liebe, schafft sie den Facebook-Entzug, und kehrt in die Realität zurück. Plötzlich scheint es wieder wichtigere Dinge in ihrem Leben zu geben.“Online fühle ich mich frei“ ist eine spannende und berührende Lektüre. Das Thema Sucht wird anschaulich dargestellt.

Erhältlich ist das Buch in der Kinderbibliothek und in allen Schulbibliotheken der Stadtbibliothek Wolfsburg, unter der Signatur –J- Krist.

 KM

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: