Offener Computertreff Blog

für Späteinsteiger und Neugierige

Aktion zum „Safer Internet Day“ am 16.Februar 2016

16.02.2016, 14.00 Uhr – 17.00 Uhr – Aktion zum „Safer Internet Day“

Bild zum Infotag

Die Protagonisten sind in diesem Jahr: Anna Driller und Henry Lausen (für die Bibliothek,), Susanne Paleschke (Verbraucherzentale), Randolf Latusek (für die Polizei), Michael Krämer (Bibliothek) sowie Helge Jung (C3PB.e.V).

Die Comupterbibliothek bietet in Zusammenarbeit mit der Kreispolizeibehörde Paderborn am 16.02.2016, 14.00 bis 17.00 Uhr – Aktion zum „Safer Internet Day 2016“ eine Informationsveranstaltung an.

Die Planung sieht für den Informationsnachmittag nun so aus:

Am 16. Februar 2016 ist es wieder soweit: An fünf Ständen findet der Informationsnachmittag für Junggebliebene und Neugierige statt. Aus diesem Grund stellt die Computerbibliothek Paderborn mehrere Internet-Arbeitsplätze zur Verfügung. Wie auch in den letzten Jahren informieren und beraten Mitarbeiter der Computerbibliothek und Beamte des Kommissariats Kriminalitätsvorbeugung / Opferschutz der Kreispolizeibehörde Paderborn zu verschiedenen Fragen der IT-Sicherheit. Mit von der Partie sind auch Mitglieder des C3PB.e.V. und erstmals die Verbraucherzentrale Paderborn.

Wie sicher ist ihr Passwort? Sind unverschlüsselte WLANs gefährlich? Diese und ähnliche Fragen werden auch dieses Mal von Mitgliedern des C3PB e.V. recht anschaulich behandelt. In dem seit 2006 eingetragenen, gemeinnützigen Verein treffen sich technikinteressierte Menschen um bestehende aber auch neue Technologien zu erforschen und begreiflich zu machen. Ein Kernziel des Vereins ist die Aufklärung über Techniken, Risiken und Gefahren der neuen Medien sowie die Wahrung der Menschenrechte und des Verbraucherschutzes in Computernetzen.

„Es bleibt wichtig, das öffentliche Bewusstsein für diese Thematik zu schärfen. Viren, Datenschutz-Lücken oder Betrugsdelikte sind nur ein Teil der Gefahren, die uns im Internet begegnen“, so Michael Krämer, Medienpädagoge und Leiter der Computerbibliothek. Die Bibliothek ist natürlich auch vertreten. Frau Drescher wird z.B. zur Onleihe beraten und Herr Krämer steht für Fragen zu Betriebssystemen bereit.

Kein Tag vergeht, ohne dass Halunken E-Mails mit gefährlichen „zip“ – oder „cab“ – Dateien verschicken. Oder sie versuchen, Kunden von Geldinstituten und Online-Diensten auf gefälschte Internetseiten zu locken, um an ihre persönlichen Daten zu gelangen. Die Verbraucherzentrale gibt Hinweise, wie Verbraucher sich vor Schaden schützen können. Außerdem stellt Susanne Paleschke das Phishing-Radar der Verbraucherzentrale vor. Es hilft Verbrauchern, Phishing-E-Mails zu erkennen, sich vor Viren und trojanischen Pferden – umgangssprachlich oft Trojaner genannt – zu schützen und Angriffe auf den eigenen Computer abzuwehren.

Anliegen der Polizei ist es, insbesondere Eltern und Pädagogen zu sensibilisieren und sich auf „Ballhöhe“ mit ihren Kindern bzw. Schülern zu bringen. „Anfragen zu jugendgefährdenden Inhalten, Urheberrechtsverletzungen sowie Cyber-Mobbing in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Google+ gehen nahezu täglich bei uns ein. Umso wichtiger ist es, dass sich Eltern und andere erwachsene Bezugspersonen über die Möglichkeiten, aber auch über die Gefahren der neuen Medien informieren“, erklärt Randolf Latusek vom Kommissariat Kriminalitätsprävention/Opferschutz.

Veranstalter: Stadtbibliothek Paderborn in Kooperation mit der Kreispolizeibehörde Paderborn
Art der Veranstaltung: Informationsnachmittag
Zielgruppen: Erwachsene, Eltern, Jungendliche, und alle die Fragen zu diesen Themen haben.

16.02.2016, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Eintritt frei!

Keine Anmeldung erforderlich!! Man sieht sich in der Computerbibliothek 🙂

_________________________________________________________________________________________________________
Die Computerbibliothek ist eine Abteilung der Stadtbibliothek Paderborn und befindet sich in der Rathauspassage.
Computerbibliothek Paderborn*Rosenstraße 13-15*33098 Paderborn*Fon: +49 5251 881115*
web: http://www.stadtbibliothek-paderborn.de*email: stadtbibliothek@paderborn.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: