Offener Computertreff Blog

für Späteinsteiger und Neugierige

Videos auf VHS-Kassetten

Toggle

Computer kann man anfassen.

VHS-Kassetten zu digitalisieren ist denkbar einfach.

Familienfeiern, Erinnerungen an damals…

Es können nur Videokassetten im Format VHS-C (oder per Adapter vom Camcorder VHS-C)
digitalisiert werden.
Kopieen werden hergestellt von VHS zu DVDr (DVDrw) mit dem Volumen 4,7 GB!!
Bekommt man noch im Handel.

Wir zeigen Ihnen wie es geht. Versprochen. Dann können sie es selbst machen.
Rufen Sie uns an, immer am 2. Mittwoch im Monat – von 15-17 Uhr – unter der Nummer 05251 881115. Vereinbaren sie einen Termin mit uns.

Grimme Online Award 2017

Fachstelle Öffentliche Bibliotheken NRW

Die diesjährigen Nominierten für den Grimme Online Award sind veröffentlicht worden und können unter folgendem Link eingesehen werden. Darüber hinaus kann man für den Publikumspreis bis einschließlich 22. Juni 2017 noch seine Stimme abgeben.

Quelle: Grimme Online Award: „Nominierungen für den Grimme Online Award 2017 bekannt“ (02.05.2017), online verfügbar unter: http://www.grimme-online-award.de/2017/bekanntgabe-nominierungen/

Ursprünglichen Post anzeigen

Böse

Die Sache zwischen gut und böse

„A place to be“ – oder die „Lange Nacht der Bibliotheken 2017“

Am Freitag, 10. März 2017 19:00 23:00 Uhr, Schauplatz die Stadtbibliothek Paderborn.

Am 10.März 2017 beteiligte sich die Stadtbibliothek Paderborn wieder an der seit 2005 jährlich stattfindenden „Langen Nacht der Bibliotheken“. In ganz Deutschland fand diese Aktion 2017 wieder statt. Unter der Schirmherrschaft von Martin Schulz und dem Europäischen Parlament war das Motto in diesem Jahr „A place to be“. Ab 19:00 Uhr bot die Bibliothek unter anderem einen Boule-Wettbewerb, einen Ukulelen-Workshop, ein Quiz, Musik, Verkleiden, Spielen und vieles mehr an.

Das Boulen sollte natürlich illuminiert auf dem Vorplatz stattfinden.
Im Haus startete der Abend um 19.00 Uhr mit einem Ukulelenworkshop in der Bibliothek.

Ab 20:00 Uhr konnte man auf allen Etagen der Zentralbibliothek spannende Aktionen erleben.

Beim Literaturquiz mit der Schauspielerin Christina Seck waren Ihre Kenntnisse gefragt. Spannung und Entspannung waren im Gleichgewicht. Der 3D Drucker war in Aktion, coole Experimente mit der Wärmebildkamera wurden vorgeführt und die Gamer konnten Minecaft spielen. Im ganzen Haus klang es nach Musik.

Manche sind einfach auch nur dagewesen. Sie haben die Atmosphäre der Bibliothek zu dieser ungewöhnlichen Zeit erlebt, sich im Lerncafé aufgehalten, Zeitungen und Zeitschriften gelesen, Medien gesucht, ausgeliehen, das Internet und Datenbanken erkundet oder einfach nur das Getränkeangebot des Lerncafés ausprobiert.

Alle Angebote und Attraktionen waren bis 23:00 Uhr erfahrbar und …wunderbar.

Joahnnes Kühle berichtete für die Neue Westfälische am 12. März 2017 online darüber.

%d Bloggern gefällt das: