Offener Computertreff Blog

für Späteinsteiger und Neugierige

Schlagwort-Archiv: Computerbibliothek

Videos auf VHS-Kassetten

Toggle

Computer kann man anfassen.

VHS-Kassetten zu digitalisieren ist denkbar einfach.

Familienfeiern, Erinnerungen an damals…

Es können nur Videokassetten im Format VHS-C (oder per Adapter vom Camcorder VHS-C)
digitalisiert werden.
Kopieen werden hergestellt von VHS zu DVDr (DVDrw) mit dem Volumen 4,7 GB!!
Bekommt man noch im Handel.

Wir zeigen Ihnen wie es geht. Versprochen. Dann können sie es selbst machen.
Rufen Sie uns an, immer am 2. Mittwoch im Monat – von 15-17 Uhr – unter der Nummer 05251 881115. Vereinbaren sie einen Termin mit uns.

Games on! 2017 kommt.

Ihr könnt schon mal den dicken Knoten wieder ins Taschentuch machen:

Dieses Mal soll die Aktion  am 13. Mai steigen. Gleicher Ort, gleiche Zeit

Der 13. Mai 2017 ist übrigens der Samstag vor der Landtagswahl in NRW.

Ach ja, der Knoten im Taschentuch:

Am Samstag, den dreizehnten Mai 2017  ist die nächste Games on! In Paderborn die sechste, glaube ich. Zwischen 10.30 und 14.00 Uhr (weiß ich 😉

Chaos

Das wird bis zum 13.Mai noch alles weggeräumt!

Manchmal hat man ja kein Taschentuch zu Hand. Man kann den Knoten auch woanders hin machen.
Hauptsache Knoten 😉

In der Kinder- und Computerbibliothek Paderborn soll es wieder einen Familientag geben.

Lasst Euch mal überraschen.  Soviel kann man aber schon jetzt sagen: die GMK und das M-team sind mit von der Partie.

Die Bibliothek und einige andere stellen sich vor. Man darf überrascht sein!

Waffeln soll es auch geben…

Eintritt gibt es nicht, dafür aber jede Menge Spaß!

Wir sehen uns 🙂

_________________________________________________________________________________________________________
Die Computerbibliothek ist eine Abteilung der Stadtbibliothek Paderborn und befindet sich in der Rathauspassage.
Computerbibliothek Paderborn*Rosenstraße 13-15*33098 Paderborn*Fon: +49 5251 881115*
web: http://www.stadtbibliothek-paderborn.de*email: stadtbibliothek@paderborn.de

 

Was tun gegen »Hate Speech«? – nochmal

Kinder, Jugendliche und der Hass im Netz –
Was tun gegen »Hate Speech«?

Paderborn, 7.11.2016 | 11.00h – 17.00h,
Kinder- und Computerbibliothek

Monatg, den 7.11.2016 von 11.00 - 17.00 Uhr ,Kinder- und Computerbibliothek in der Rathauspassage.

Kinder- und Computerbibliothek

Dazu lädt die GMK* ein:

Shitstorm, Gewaltaufrufe, politische Stimmungsmache, Hass und Hetze verbreiten sich in den sozialen Netzwerken enorm schnell und haben zum Teil schwerwiegende Folgen auch außerhalb des Internets. Dabei vermischen sich oft Spaß, Satire, politische Propaganda und menschenverachtende Kommentare. Kinder und Jugendliche begegnen dieser dunklen Seite des Netzes und können mitunter nicht erkennen was hinter viralen Kampagnen und radikaler Stimmungsmache steckt.

Betreiber sozialer Netzwerke werden zwar in die Pflicht genommen, einschlägige Kommentare zu löschen, und auch von den NutzerInnen wird beherztes Vorgehen gegen Hass-Kommentare gefordert. Doch welches Verhalten ist wirklich effektiv? Wie können wir uns verhalten, wenn wir mitbekommen, dass eine Diskussion im Netz „schiefläuft“, die Stimmung menschenverachtende Tendenzen aufweist? Wie können Kinder und Jugendliche diesbezüglich sensibilisiert und gestärkt werden?

Gibt es sinnvolle Antworten auf „Hate Speech“?

Das Seminar geht dieser Frage nach und gibt eine Übersicht über Strategien rechtsextremistischer und rechtspopulistischer Bewegungen in sozialen Netzwerken. Mit den TeilnehmerInnen werden Handlungsalternativen und (medienpädagogische) Modelle zur Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in diesem Themenfeld erarbeitet, erprobt und diskutiert.

Referentin:
Christina Dinar, Amadeu Antonio Stiftung, Berlin, beschäftigt sich für das Projekt no-nazi.net mit pädagogischen Ansätzen der Präventionsarbeit gegen Rechtsradikalismus in den sozialen Netzwerken; Studium Soziale Arbeit sowie Theologie, Kulturwissenschaften und Gender Studies in Berlin; tätig in politischer Bildungsarbeit mit Jugendlichen und Projektmanagerin im Communitybereich für
Wikimedia Deutschland.

No-nazi.net betreibt Radikalisierungsprävention auf primärer und sekundärer Ebene in der direkten Arbeit mit rechtsextrem gefährdeten Jugendlichen und der Stärkung demokratischer Bildung und dokumentiert und analysiert rechtsextreme Gefahrenherde, Online-Strategien und Kampagnen.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung beträgt 10,- €

* Infos unter http://www.gmk-net.de oder in der GMK-Geschäftsstelle, Bielefeld
_________________________________________________________________________________________________________
Die Computerbibliothek ist eine Abteilung der Stadtbibliothek Paderborn und befindet sich in der Rathauspassage.
Computerbibliothek Paderborn*Rosenstraße 13-15*33098 Paderborn*Fon: +49 5251 881115*
web: http://www.stadtbibliothek-paderborn.de*email: stadtbibliothek@paderborn.de

Ein neues System muss her

Das kommt vor. Es ist nicht immer schön. Und einfach sieht es auch nicht aus. Das riecht ja förmlich nach Experten. Ausser man kauft sich gleich einen neuen Rechner. Da ist ja ein System drauf.

Der offene Computertreff  findet jetzt immer während der normalen Öffnungszeiten statt.

Wenn nichts mehr geht, muss man was tun: Welche Bordmittel helfen und wann muss ich anderes einsetzen?!

  • Die Sicherung?
  • Die Systemwiederherstellung?
  • Was, wenn ich ein System neu aufsetzen muss?
  • Wo finde ich die?
Kinder- und Computerbibliothek in der Rathauspassage.

Kinder- und Computerbibliothek

Es wirft Fragen auf, und ist immer Chefsache. Chef ist immer der, dem das Ding gerade gehört. Diesesmal hat man also das dicke Schlüsselbund in der Hand und ist Administrator.

Wie das mit der Freiheit von Chefs so ist. Viel zu entscheiden, und keiner sieht es… Mache ich das so oder so. Immer soll man sich Gedanken machen. 

Sobald man ein elektronisches Gerät in Besitz nimmt, ist man Chef und wird zum Bestimmer. Ob man will oder nicht. Es ist wie im richtigen Leben.

Das funktioniert, wenn man seine Rollen klar auseinanderhält. Wer weiß, dass so ein Administrator nur auf Geheiß des Chefs arbeitet, findet schnell den richtigen Weg sich zu schützen.

Er geht als Standarduser ins Internet, lässt den Administrator die Arbeit machen, und kann sich so ganz dem Chefsein hingeben. Das ist schonmal die halbe Miete.

Die andere Hälfte wäre dann noch zu besprechen.

Mehr dazu in der Computerbibliothek, immer  in den Öffnungszeiten.
Wir freuen uns darauf 🙂

Computerbibliothek Paderborn * Rosenstrasse 13 -15 * 33098 Paderborn * Fon: 05251 881115
eine Abteilung der Stadtbibliothek

Der Knoten für das Taschentuch: Games on! 2016

Einen dicken Knoten ins Taschentuch machen:

Erstmal ist ja Aschermittwoch 😦 Manche haben sich ihr Aschekreuz verdient und die Fastenzeit hat begonnen.

Am 16. Februar ist eine Aktion zum Safer Internet Day und dann ist auch schon bald Ostern.

Ach ja, der Knoten im Taschentuch:

am Samstag, den neunten April 2016  ist die nächste Games on! Die fünfte, um genau zu sein.

Chaos

Das wird bis zum 9.April noch alles weggeräumt!

Man kann den Knoten auch woanders hin machen. Hauptsache Knoten 😉

In der Kinder- und Computerbibliothek Paderborn haben wieder einen Familientag geplant.
9. Aprill 2016 von 10:30h bis 14h.

Laßt Euch mal überraschen.  Soviel kann man aber schon jetzt sagen: die GMK und das M-team sind mit von der Partie.

Die Bibliothek und einige andere stellen sich vor. Man darf überrascht sein!

Waffeln soll es auch geben…

Eintritt gibt es nicht aber jede Menge Spaß!

Wir sehen uns 🙂

%d Bloggern gefällt das: